Katrin Geißler

Heilpraktikerin

Katrin Geißler

Heilpraktikerin

ClusterAnalytik

Was ist die ClusterAnalytik?

ClusterAnalytikKein anderes diagnostisches Verfahren ist bisher in der Lage, den Menschen in seiner gesamten Struktur präzise zu erfassen. Durch Mustererkennung in Kristallisaten und deren Vergleich mit millionenfach gespeicherten Informationen ist es möglich, das biologische und psychische System des Menschen in seiner Individualität und Komplexität abzubilden und die daraus resultierenden Heilmittel und Therapievorschläge abzuleiten.

Die Auswertung

Die Auswertung enthält keine Diagnose. Sie dient nicht der Bestätigung von (Labor-) Befunden. Vielmehr beschreibt sie präzise den Menschen und die in ihm ablaufenden pathologischen Prozesse. Die Auswertung zeigt die Auswirkungen des Denkens und Handelns – oder Unterlassens – auf körperlicher Ebene als somatische Manifestation. Das Ziel der Auswertung ist somit die Aufdeckung des wirksamen Hintergrundes, der zu der bestehenden Störung geführt hat.

Sicherheit durch Forschung

Die ClusterAnalytik wurde von Prof. Ulrich Heinz in einer mehr als 25-jährigen Forschungsarbeit entwickelt.
Die Klassifikationen der ClusterAnalytik basieren auf umfangreichen vergleichenden Studien medizinischer, psychologischer, sozialer und evolutionsbiologischer Fakten.

ClusterAnalytik

Quelle: Gerold CS-Systeme